Hausärztliche Praxisgemeinschaft Landwasser

Dr. Norbert Mendel, Facharzt für Innere Medizin | Dr. Bertram Esser, Facharzt für Innere Medizin

Datenschutz

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Die Ver­ant­wortliche im Sinne der Daten­schutz-Grund­verord­nung und ander­er nationaler Daten­schutzge­set­ze der Mit­gliedsstaat­en sowie son­stiger daten­schutzrechtlich­er Bes­tim­mungen ist die:

Hausärztliche Prax­is­ge­mein­schaft Land­wass­er
Dr. med. Nor­bert Mendel
Dr. med. Bertram Ess­er
Auwald­str. 90
79110 Freiburg
Deutsch­land
Tele­fon: 0761 – 131 432
E‑Mail: info@praxisgemeinschaft-esser-mendel.de
Web­site: www.praxisgemeinschaft-esser-mendel.de

II. Allgemeines zur Datenverarbeitung

Diese Daten­schutzun­ter­rich­tung gilt für den Inter­ne­tauftritt www.praxisgemeinschaft-esser-mendel.de der Hausärztlichen Prax­is­ge­mein­schaft Land­wass­er, Auwald­straße 90, 79110 Freiburg. Unsere Daten­schutzun­ter­rich­tung bezieht sich auf den Umgang mit per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en im Rah­men der Nutzung unser­er Web­seit­en. Per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en sind alle Infor­ma­tio­nen, die sich auf eine iden­ti­fizierte oder iden­ti­fizier­bare natür­liche Per­son beziehen; als iden­ti­fizier­bar wird eine natür­liche Per­son ange­se­hen, die direkt oder indi­rekt, ins­beson­dere mit­tels Zuord­nung zu ein­er Ken­nung wie einem Namen, zu ein­er Kennnum­mer, zu Stan­dort­dat­en, zu ein­er Online-Ken­nung oder zu einem oder mehreren beson­deren Merk­malen iden­ti­fiziert wer­den kann, die Aus­druck der physis­chen, phys­i­ol­o­gis­chen, genetis­chen, psy­chis­chen, wirtschaftlichen, kul­turellen oder sozialen Iden­tität dieser natür­lichen Per­son sind.

Nach­fol­gend erläutern wir Ihnen, was mit Ihren per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en passiert, wenn Sie die Web­seit­en der Hausärztlichen Prax­is­ge­mein­schaft Land­wass­er neb­st Unter­seit­en besuchen.

1. Umfang der Datenverarbeitung

Wir ver­ar­beit­en per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en unser­er Nutzer grund­sät­zlich nur, soweit dies zur Bere­it­stel­lung ein­er funk­tions­fähi­gen Web­site sowie unser­er Inhalte und Leis­tun­gen erforder­lich ist. Die Ver­ar­beitung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en unser­er Nutzer erfol­gt regelmäßig nur nach Ein­willi­gung des Nutzers. Eine Aus­nahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Ein­hol­ung ein­er Ein­willi­gung aus tat­säch­lichen Grün­den nicht möglich ist und die Ver­ar­beitung der Dat­en durch geset­zliche Vorschriften ges­tat­tet ist.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Ver­ar­beitungsvorgänge per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en eine Ein­willi­gung der betrof­fe­nen Per­son ein­holen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Daten­schutz­grund­verord­nung (DSGVO) als Rechts­grund­lage.

Bei der Ver­ar­beitung von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die zur Erfül­lung eines Ver­trages, dessen Ver­tragspartei die betrof­fene Per­son ist, erforder­lich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechts­grund­lage. Dies gilt auch für Ver­ar­beitungsvorgänge, die zur Durch­führung vorver­traglich­er Maß­nah­men erforder­lich sind.

Soweit eine Ver­ar­beitung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en zur Erfül­lung ein­er rechtlichen Verpflich­tung erforder­lich ist, der unser Unternehmen unter­liegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechts­grund­lage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Inter­essen der betrof­fe­nen Per­son oder ein­er anderen natür­lichen Per­son eine Ver­ar­beitung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en erforder­lich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechts­grund­lage.

Ist die Ver­ar­beitung zur Wahrung eines berechtigten Inter­ess­es unseres Unternehmens oder eines Drit­ten erforder­lich und über­wiegen die Inter­essen, Grun­drechte und Grund­frei­heit­en des Betrof­fe­nen das erst­ge­nan­nte Inter­esse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechts­grund­lage für die Ver­ar­beitung.

3. Datenlöschung und Speicherdauer

Die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en der betrof­fe­nen Per­son wer­den gelöscht oder ges­per­rt, sobald der Zweck der Spe­icherung ent­fällt. Eine Spe­icherung kann darüber hin­aus erfol­gen, wenn dies durch den europäis­chen oder nationalen Geset­zge­ber in union­srechtlichen Verord­nun­gen, Geset­zen oder son­sti­gen Vorschriften, denen der Ver­ant­wortliche unter­liegt, vorge­se­hen wurde. Eine Sper­rung oder Löschung der Dat­en erfol­gt auch dann, wenn eine durch die genan­nten Nor­men vorgeschriebene Spe­icher­frist abläuft, es sei denn, dass eine Erforder­lichkeit zur weit­eren Spe­icherung der Dat­en für einen Ver­tragsab­schluss oder eine Ver­tragser­fül­lung beste­ht.

4. Ihre Rechte bezogen auf Ihre personenbezogenen Daten

Sie haben jed­erzeit das geset­zliche, unent­geltliche Recht auf Auskun­ft über Herkun­ft, Empfänger und Zweck zu Ihren gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en (Art. 15 Abs. 1 und 2 DSGVO). Darüber hin­aus haben Sie ein Recht auf Löschung (Art. 17), Berich­ti­gung (Art. 16 Satz 1) z.B. falsch­er Dat­en und auf Sper­rung (Art. 18) dieser Dat­en. Zu Ihren vor­ge­nan­nten Recht­en und zu dem The­ma Daten­schutz, kön­nen Sie uns jed­erzeit unter der im Impres­sum genan­nten Adresse kon­tak­tieren.

5. Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle daten­schutzrechtlich­er Ver­stöße ste­ht dem Betrof­fe­nen ein Beschw­erderecht bei der zuständi­gen Auf­sichts­be­hörde zu. Zuständi­ge Auf­sichts­be­hörde in daten­schutzrechtlichen Fra­gen ist der Lan­des­daten­schutzbeauf­tragte des Bun­des­lan­des, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Daten­schutzbeauf­tragten sowie deren Kon­tak­t­dat­en kön­nen fol­gen­dem Link ent­nom­men wer­den: www.bfdi.bund.de.

6. Sicherheitshinweise

Bitte beacht­en Sie, dass die Datenüber­tra­gung im Inter­net (z.B. per Email) Sicher­heit­slück­en aufweisen kann und ein Zugriff Drit­ter auf Ihre per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en nicht lück­en­los aus­geschlossen wer­den kann.

Über Ver­linkun­gen auf unseren Web­seit­en kön­nen Sie auf Web­seit­en Drit­ter gelan­gen. Diese Web­seit­en unter­liegen nicht unser­er Kon­trolle. Wir regen Sie daher dazu an, die Nutzungsrichtlin­ien und Daten­schutzbes­tim­mungen der jew­eili­gen Web­seit­en zu lesen und so genauere Infor­ma­tio­nen zu der Erhe­bung und Ver­wen­dung von Dat­en auf diesen Web­seit­en zu find­en.

Die Hausärztliche Prax­is­ge­mein­schaft Land­wass­er nimmt den Daten­schutz sehr ernst und ver­ar­beit­et Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en auf Grund­lage der geset­zlichen Daten­schutzvorschriften und entsprechend dieser Daten­schutzun­ter­rich­tung.

7. Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Soweit Sie im Rah­men der Nutzung unseres Web­sei­t­e­nange­botes eine Ein­willi­gung in die Ver­ar­beitung Ihrer angegebe­nen Dat­en erk­lärt haben, möcht­en wir Sie darüber informieren, dass Sie diese Ein­willi­gung jed­erzeit ohne Angaben von Grün­den gegenüber dem Ver­ant­wortlichen unter info@praxisgemeinschaft-esser-mendel.de oder unter Ver­wen­dung der Kon­tak­t­dat­en im Impres­sum wider­rufen kön­nen. Ihre Dat­en wer­den dann zukün­ftig nicht mehr von uns ver­ar­beit­et.

8. Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen ste­ht das Recht auf Datenüber­trag­barkeit gemäß Art. 20 DSGVO zu. Danach kön­nen Sie Ihre Dat­en, die wir im Rah­men ein­er Ein­willi­gung oder zur Erfül­lung eines Ver­trages ver­ar­beit­et haben, an sich oder an einen Drit­ten in einem maschi­nen­les­baren und gängi­gen Daten­for­mat aushändi­gen lassen.

Eine direk­te Über­tra­gung Ihrer Dat­en an einen weit­eren Ver­ant­wortlichen erfol­gt nur, wenn es uns tech­nisch möglich ist.

9. Widerspruch gegen Werbe-Mails

Wir wider­sprechen aus­drück­lich der Nutzung von im Rah­men der Impres­sum­spflicht veröf­fentlicht­en Kon­tak­t­dat­en zur Übersendung von nicht aus­drück­lich ange­fordert­er Wer­bung und Infor­ma­tion­s­ma­te­r­i­al. Wir behal­ten uns rechtliche Schritte im Falle der unver­langten Zusendung von Wer­be­in­for­ma­tio­nen vor.

III. Datenerfassung auf unseren Webseiten

1. Eigene Cookies

Einige Infor­ma­tio­nen spe­ich­ern wir in Form von soge­nan­nten „Cook­ies“ auf Ihrem Endgerät. Ein Cook­ie ist eine kleine Datei, die eine Zeichen­kette enthält, welche an Ihren Com­put­er bzw. das Endgerät gesendet wird, wenn Sie unsere Web­seit­en aufrufen. Wenn Sie die Web­seit­en erneut aufrufen, kann diese Ihren Brows­er mith­il­fe des Cook­ies erken­nen. Cook­ies kön­nen Nutzere­in­stel­lun­gen und andere Infor­ma­tio­nen spe­ich­ern.

Cook­ies ermöglichen es uns, unsere Web­seit­en nach Ihren Präferen­zen zu opti­mieren. Cook­ies kön­nen Infor­ma­tio­nen spe­ich­ern, die Sie iden­ti­fizieren, etwa Ihren Namen und Ihre E‑Mail-Adresse. Unsere Web­site hat aber nur Zugriff auf die Infor­ma­tio­nen, die Sie selb­st bere­it­stellen. So kann eine Web­site z. B. nicht Ihre E‑Mail-Adresse ermit­teln, es sei denn, Sie geben sie an. Eine Web­site kann auch nicht Zugang zu anderen Infor­ma­tio­nen auf Ihrem Com­put­er erlan­gen.

Sie kön­nen Ihren Brows­er jedoch vor oder nach Ihrem Besuch unser­er Web­seite zurück­set­zen, so dass alle Cook­ies abgelehnt wer­den, oder um anzuzeigen, wenn ein Cook­ie gesendet wird. Stan­dard­mäßig lässt sich das Set­zen von Cook­ies durch das Brows­er-Pro­gramm Ihres Browsers ver­wal­ten, auch so, dass gar keine Cook­ies geset­zt wer­den dür­fen oder dass Cook­ies wieder gelöscht wer­den. Ihr Brows­er ver­fügt möglicher­weise auch über eine Funk­tion für das anonyme Sur­fen. Diese Funk­tio­nen Ihres Browsers zu nutzen, haben Sie jed­erzeit selb­st in der Hand. Deak­tivieren Sie das Set­zen­lassen von Cook­ies in Ihrem Brows­er stan­dard­mäßig, kann es sein, dass unsere Web­seit­en nur eingeschränkt funk­tion­ieren.

2. Server-Log-Files

Der Provider der Web­seite erhebt und spe­ichert automa­tisch Infor­ma­tio­nen in so genan­nten Serv­er-Log-Files, die Ihr Brows­er automa­tisch an uns über­mit­telt. Dies sind:

  • Browser­typ und Browserver­sion
  • Ver­wen­detes Betrieb­ssys­tem
  • Refer­rer URL
  • Host­name des zugreifend­en Rech­n­ers
  • Uhrzeit der Server­an­frage

Eine Zuord­nung zu bes­timmten Per­so­n­en find­et nicht statt, eben­falls führen wir die Dat­en nicht mit anderen Daten­quellen zusam­men. Wir behal­ten uns vor, diese Dat­en nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhalt­spunk­te für eine rechtswidrige Nutzung bekan­nt wer­den.

3. Auftragsdatenverarbeiter

Zur tech­nis­chen und organ­isatorischen Umset­zung unseres Inter­ne­tauftritts bedi­enen wir uns, soweit erforder­lich, auch aus­gewählter Dien­stleis­ter. Diese sind ver­traglich verpflichtet, die erhal­te­nen Dat­en auss­chließlich nach unseren Weisun­gen zu ver­ar­beit­en. Im Übri­gen geben wir Ihre Dat­en nicht an Dritte weit­er.

4. Datengeheimnis

Unsere bei der Daten­ver­ar­beitung beschäftigten Per­so­n­en sind zur Wahrung der Ver­traulichkeit auf das Datenge­heim­nis verpflichtet wor­den.

5. Einbindung von Google Fonts

Auf unser­er Inter­net­seite binden wir die Schrif­tarten („Google Fonts“) des Anbi­eters Google LLC, 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA, ein. Die Daten­schutzerk­lärung zu Google Fonts find­en Sie unter nach­fol­gen­dem Link: https://www.google.com/policies/privacy/

Die Möglichkeit zum Opt-Out find­en Sie hier: https://adssettings.google.com/authenticated.

6. Einbindung von Google Maps

Auf unser­er Inter­net­seite binden wir die Land­karten des Dien­stes “Google Maps” des Anbi­eters Google LLC, 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA, ein. Zu den ver­ar­beit­eten Dat­en kön­nen ins­beson­dere IP-Adressen und Stan­dort­dat­en der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Ein­willi­gung (im Regelfall im Rah­men der Ein­stel­lun­gen ihrer Mobil­geräte vol­l­zo­gen), erhoben wer­den. Die Dat­en kön­nen in den USA ver­ar­beit­et wer­den.
Die Daten­schutzerk­lärung zu Google Maps find­en Sie unter nach­fol­gen­dem Link: https://www.google.com/policies/privacy/

Die Möglichkeit zum Opt-Out find­en Sie hier: https://adssettings.google.com/authenticated.